matt

matt – Ich bin es zu oft, zwar nicht im Schach gegen Freundinnen, nicht unglänzend, aber hängemattenmatt nach der Arbeit. Man sagt oft „fertig“, jedoch bin ich meist nicht fertig, sondern hab‘ noch zu tun, obwohl ich so matt bin. Mist. Dabei klingt das Wort auch noch sehr feminin, wie frauliche Erschöpfung nach einem halbstündigen Spaziergang in der Sonne.

VN:F [1.9.22_1171]
Gib dem Wort Sterne:
Rating: 3.0/5 (1 vote cast)
matt, 3.0 out of 5 based on 1 rating