empört

Empören bzw. empört-sein stammt vom Adverb empor ab, dem Herauf in aufschwingen, aufsehen oder aufregen. Und mit dem Verlust des Wortes empor vergeht auch die Empörung, eine Tat, die sich klar wie ein Bogen hinspannt zum Gegenstand ihrer selbst und da wartet. Regt euch nicht auf. Steht und schaut.

VN:F [1.9.22_1171]
Gib dem Wort Sterne:
Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
empört, 5.0 out of 5 based on 4 ratings